Suche im Swizzonic FAQ

Vorgehen bei Missbrauchsfällen von DOMAIN’s oder Hosting (Abuse)

Sie haben Kenntnisse von einer bei Swizzonic AG gehosteten Webseite mit unangemessenem oder bedenklichem Inhalt? Sie möchten eine Webseite melden, die Viren oder sonstige Malware verbreitet, bzw. eine Seite, die Hacking oder Cracking unterstützt?

Sie erhalten E-Mails mit Links zu einer Webseite auf welcher die Angabe vertraulicher Daten gefordert wird oder werden belästigt? Ein Proxy-Kontakt wird verwendet um Missbräuche zu verschleiern? Oder jemand verletzt Ihre Urheberrechts-/Markenrechtsverletzung?

Melden Sie uns bitte umgehend solche Fälle.

Nutzen Sie dazu unser Formular auf faq.swizzonic.ch unter dem Thema „Beschwerde und Missbrauch“ und beschreiben Sie Ihren Verdacht und die betroffene DOMAIN.

Wir bearbeiten diese Fälle priorisiert innerhalb 72h. Die Verdachtsfälle werden analysiert, überprüft und entsprechend bearbeitet. Sie erhalten in jedem Fall ein Feedback über den weiteren Verlauf des Falles.


Missbrauchsfälle melden

Form: Missbrauch melden
E-Mail: abuse@swizzonic.ch
Tel.: 0848 69 69 69
Für behördliche Anfragen: 044 253 99 98

 


Missbrauchsfälle direkt melden

Die Kantonspolizei Zürich betreibt für die ganze Schweiz ein Portal um die Bevölkerung vor aktuellen Gefahren aus dem Internet zu warnen.

Das Projekt
Auf cybercrimepolice.ch werden tagesaktuell Warnmeldungen für die Bevölkerung vor gegenwärtigen und vor allem neuen Cyberbedrohungen publiziert. Damit erhalten alle Bürgerinnen und Bürger eine schnelle und interaktive Übersicht über die aktuellen Bedrohungen im Internet.

Ausserdem bietet cybercrimepolice.ch die Möglichkeit, der Polizei auf einfache Art Cyber-Ereignisse zur Kenntnis zu bringen.

-> zum Meldeformular der Kantonspolizei Zürich (Cybercrime)

Strafanzeigen können auf dieser Plattform aber nicht entgegengenommen werden. Falls Sie Strafanzeige erstatten möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Polizeistelle.